Im September 2016 änderten wir unseren Namen von DEHUme auf DUSCHKRAFT und haben einen völlig neuen Markenauftritt für unseren Luftentfeuchter zur Vorbeugung von Schimmel in der Dusche erstellt.

 

Aus DEHUme wird DUSCHKRAFT!

Den ersten Auftritt mit der Idee hatten David und Arvid noch unter dem Namen DEHUMI (einer Abkürzug aus dem Englischen "dehumidifier"). Da dieser Name als Abkürzung aber keine Chance gehabt hätte als Marke geschützt zu werden, haben wir uns entschlossen den Namen für den EXIST-Antrag auf DEHUme zu ändern. Leider führte dieser Name jedoch häufig zu Verwirrung und unterschiedlicher Aussprache, weshalb wir uns entschlossen haben, einen neuen Namen und ein neues Logo für unsere Idee, unser Projekt und unsere Firma zu finden.

Wie kommt man auf einen Namen für ein Start-Up?

Das war ein super langer und sehr anstrengender Prozess. Im ersten Moment wollten wir uns für diese Aufgabe Profis mit ins Team holen. Die Profis hatten jedoch preisliche Vorstellungen, die weit über unseren Möglichkeiten lagen. So wollte ein Anbieter für die Entwicklung eines neuen Namens und deren Nutzungsrechte (Deutschland, 1 Jahr) für schlappe 1.800 Euro anbieten. Die Aussicht auf regelmäßige Nutzungsgebühren in dieser Höhe ließen uns jedoch schnell davon zurückschrecken.

Als zweiten Versuch haben wir einen Wettbewerb über designenlassen.de gestartet und haben unser Projekt beschrieben und Kreative aufgefordert einen neuen Namen für uns zu finden. Die Ergebnisse waren zum Teil witzig, zum Teil verwirrend und zum Teil einfach nur unsinnig.

Es war einfach kein Name dabei, der uns drei wirklich überzeugt hat.

Daraufhin haben wir uns jeden Morgen für 10 Minuten zusammen gesetzt und gebrainstormt und eines morgens hatte Arvid die Idee zu DUSCHKRAFT. Er hatte den Namen einfach nur gesagt und fand ihn nach dem aussprechen auch gar nichtmehr so perfekt, aber David und Stefan waren sofort begeistert! Das sollte unser Name werden: DUSCHKRAFT.

Was bedeutet der Name DUSCHKRAFT? Wofür steht der Name?

Unsere Produkte sorgen für effektive Luftentfeuchtung in DUSCHen und nutzen dafür die KRAFT des kalten Wassers. 

Als junges Start-Up hatten wir zwar immer den Anspruch ein multilingualen Namen zu finden, sind aber der Meinung das DUSCHKRAFT auch auf Englisch funktioniert und vielleicht bald in einer Reihe mit Kindergarten, Bratwurst oder Sauerkraut in den Englischen Sprachgebrauch übergeht.

Immerhin sind wir der Meinung, dass DUSCHKRAFT auch unseren Anspruch auf "German Engineering" gerecht wird.

Wie entwickelt man ein neues Logo?

Nachdem David das erste Logo für den DEHUme in Photoshop oder Paint selber designed hat, war uns allen nach einigen Monaten nichtmehr ganz klar was das Bild bedeuten sollte. Ein Abfluss? Ein D? Wer weiß. 

Klar war: wir brauchen ein neues Logo für unser Produkt und haben dafür die Rostocker Medienbutze beauftragt und mit ihr zusammen unser neues Logo entwickelt. In einigen gemeinsamen Brainstormingsessions haben wir aus dem ursprünglichen D, erst eine Dusche und dann unseren Tropfen entwickelt. 

logo dehume neu

Logo Duschkraft final

 

Heute symbolisiert unser Tropfen den Dampf der bei jeder Dusche entsteht und der dann in unseren Geräten wieder auskondensiert wird. So entsteht aus vielen kleinen Wasserdampfteilchen wieder ein Wassertropfen, der nicht in den Raum entweicht, sondern direkt in der Dusche eingefangen wird. Damit symbolisiert der DUSCHKRAFT Tropfen perfekt das wofür unsere Produkte stehen.