Niklas Heese schrieb seine Bachelorarbeit bei Duschkraft und bestand sie mit "Sehr gut!". Auch für DUSCHKRAFT war er eine riesige Unterstützung.

 

Niklas Heese, Student am Lehrstuhl Strömungsmaschinen der Universität Rostock, entschied sich, seine Bachelorarbeit in einem Unternehmen zu schreiben. Im Zuge seiner Anstellung als Werksstudent bei uns konnte er sich nicht nur Praxiserfahrungen zu seinem Studienfach sichern, sondern bekam auch viele Ratschläge zu seiner Abschlussarbeit.

Bei Prof. Dr. Wurm analysierte Niklas die Akustik des DUSCHKRAFT HOME und konnte mit seinen Ergebnissen einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung unseres Produktes leisten!

Natürlich waren wir sehr stolz, dass Niklas seinen Bachelorstudiengang mit "Sehr gut!" abgeschlossen hat. Wir können nur jedem Studenten empfehlen, seine Abschlussarbeit in einem Unternehmen zu schreiben. Gerade in Start-Ups bekommen sie sehr viel Praxiserfahrung bezüglich ihres Studienfaches, da sie bereits sehr viel Veranwortung übernehmen und als wichtiges Teammitglied zählen. Außdem können Studenten so an einem Projekt arbeiten und forschen, deren Resultat das Start-Up voran bringt und ihre Arbeit staubt nicht im Regal ein. Die Unternehmen unterstützen Studierende auch insofern, dass genügend Messdaten für das Projekt vorhanden sind. Der Mangel an ausreichenden Forschungsdaten und Messreihen sind ja oft ein Problem. 

Bewirb auch du dich, falls du während deines Studiums ebenfalls praxisnahe Produktentwicklung unterstützen willst.